File /www/htdocs/w0126ca4/media/css/skin/sns_i8style/css/theme-000-ssl_1_cp.css don't writeable
Warenkorb: 0 Artikel - 0,00 €

Blogvorstellung 2/5


Es geht in die zweite Runde! Diesmal mit Julia von justmakeitup.de

Wir setzen unsere Interview-Reihe mit besonderen Beauty/Fashion-Bloggern fort. Insgesamt möchten wir euch in der nächsten Zeit fünf verschiedene Bloggerinnen und Blogger vorstellen, die mit Ihren Beiträgen eine große Leserschaft begeistern und inspirieren. Das letzte Mal haben wir euch Anja vorgestellt, die sich mit Ihrem Blog überwiegend auf Mode konzentiert. Heute stellen wir euch ein echtes Multi-Talent vor:)


Julia von justmakeitup.de

© justmakeitup.de


Julia bloggt über Beauty, Fashion, Lifestyle, gesunde Ernährung und Sport. Also das rundum-sorglos-Paket für einen modernen Lebensstil :) Sie kommt ursprünglich aus München und ist mittlerweile auf allen sozialen Plattformen wie facebook, Instagram, Youtube, Twitter oder auch Snapchat unterweges.

Ihr habt also gute Chance Julia im Netz anzutreffen und könnt ihr bestimmt auch eine Beauty-Frage stellen, die euch schon immer beschäftigt hat.

Also, wir wünschen euch viel Spaß mit dem Interview!;)


1) Hi Julia, kannst Du uns ein wenig über Dich und Deinen Blog erzählen? Wie bist Du zum Bloggen gekommen?

Julia: Ich habe in meiner Teenagerzeit selbst das Schminken über YouTube Videos gelernt und verfolge seitdem zahlreiche YouTuber. Auf Blogger wurde ich erst so richtig aufmerksam, als ich 2014 mit meinem Partner Andrej, meinen ersten Low Carb Blog (lachfoodies.de) gegründet habe. Da mich aber Beauty- und Fashionthemen mindestens so sehr interessieren wie die Themen Gesundheit & Sport, habe ich Anfang 2015 einen weiteren Blog justmakeitup.de gegründet. Seitdem blogge ich auf diesen beiden Blogs leidenschaftlich gerne und hoffe, dass es Spaß macht auf diesen Blogs vorbei zuschauen und dass sie zum Stöbern einladen.

Wenn ich mich nicht mit den Blogs beschäftige, dann studieren ich Betriebswirtschaftslehre im Master, mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik oder Tanze und Jogge ganz gerne.



...schreibe nur über Themen, die dir selbst viel Spaß machen!


2) Auf Deinem Blog justmakeitup.de dreht sich vieles um Beauty, Fashion oder auch Lifestyle. Zusammen mit Deinem Freund schreibst Du auch noch auf lachfoodies.de über gesunde Ernährung und Sport. Wie viel Zeit investierst Du täglich in das Bloggen und woher nimmt Du Deine Inspirationen?

Julia: Das ist eine gute Frage.. :D Dadurch, dass man beim Bloggen nicht nur Beiträge verfasst, sondern auch ständig auf den sozialen Netzwerken unterwegs ist, Mails beantwortet und sich mit vielen andere Dingen wie z.B. der Vermarktung beschäftigt, beschäftige ich mich eigentlich rund um die Uhr mit dem Blog. Da mir das aber alles sehr viel Spaß macht, fällt mir das gar nicht so auf, daher kann ich hier gar keine konkrete Zeit nennen. Ich kann euch nur von Beiträgen und Videos erzählen. Ein Beitrag mit Bildern braucht etwa 4-5 Stunden, ein Make-Up Tutorial Video etwa 5 Stunden. Ich sitze aber selten so lange am Stück am Schreibtisch, da ich in dem einen Moment die Bilder mache und dann meist erst einige Stunden später den Beitrag dazu verfasse.

Meine Inspiration ist der Alltag. Meist sind es Situationen, die mir selbst einmal schwierig gefallen sind oder Momente, die mir wahnsinnig viel Spaß machen. Wichtig ist es bei mir dann aber, dass ich die Ideen sofort aufschreibe, denn ich vergesse sie meist genauso schnell wieder. ;)



3) Was kommt als nächstes?:) Hast Du bereits weitere spannende Projekte in der "Pipeline"?

Julia: Eine große Veränderung steht im Moment nicht an, jedoch möchten wir uns auf beiden Blogs vermehrt auch auf YouTube konzentrieren. In Videos kann man viele Dinge viel deutlicher herüber bringen. Abgesehen davon habe ich natürlich schon wieder zahlreiche Ideen für neue Beiträge.



4) Aller Anfang ist schwer! Welchen Tipp gibt Du jemanden, der gerade erst mit dem Bloggen starten möchte?

Julia: Nimm dir Zeit für ein schönes Blogdesign, gute Bilder und schreibe nur über Themen, die dir selbst viel Spaß machen! Das sind drei Punkte, bei welchen du gerade zu Beginn am meisten machen kannst. Diese Qualität wird sich schon bald auszahlen und dann wirst du auch immer mehr Leser bekommen.



justmakeitup.de
© justmakeitup.de

5) Langsam wird es kälter und die Weihnachtsmarkt-Saison steht schon bald vor der Tür. Was packst Du diesen Winter auf jeden Fall in Deine Handtasche?:)

Julia: Was ich immer dabei habe, aber dann doch nur selten nutze, sind Handcremes. Eigentlich sehr wichtig in der kalten Jahreszeit, aber ich vergesse dann doch viel zu häufig sie zu nutzen. Auch nicht fehlen dürfen rote und beerenfarbene Lippenstifte. Diese Farben passen so gut in die kalten Monate und sind definitiv ein Highlight an einem grauen Tag.